Übungen zum Thema Deutschland im Internet

27.01.2011 00:19

Übungen zum Thema Deutschland im Internet

1. Übersetzten Sie:
V roce 2010 se Porúří pod názvem „RUHR 2010“ stalo kulturním městem Evropy.
Návštěvníky láká 3 500 průmyslových památek, 200 muzeí, 100 kulturních center, 120 divadel, 100 koncertních sálů a 250 festivalů v tomto regionu.
Německá auta jsou světoznámá. Cestou po Německu se dozvíte více.
Všechny cíle se dají lehce a rychle dosáhnout, umožňují to moderní dálnice a dobré zemské silnice.
Město Míšeň je známé svou Manufakturou porcelánu. Ta byla založena v roce 1710.

2. Beantworten Sie folgende Fragen.
Wie lange war Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg geteilt?
Nenne die bekanntesten deutschen Ferienstraßen.
Wie nennt man diese Straßen in Österreich?
Welche Ferienstraße führt von Mannheim über Rothenburg, Bamberg, Coburg bis nach Prag?
Welsche führt nach Spüren der Brüder Grimm?
Kennst ein oder zwei Automobilmuseen?

3. Übersetzen Sie folgende Kurztexte. Zuerst schreiben Sie den Hauptgedanken auf.
(Unter jedem Kurztext steht noch die Adresse des Originaltextes, die ist nur für Sie.)

a) Einmalige Kunstschätze, Klangkörper, die Weltruf geniessen, Bauwerke von faszinierender Schönheit: in Deutschland hat Kultur viele Facetten. Von ihren römischen Wurzeln bis zur zeitgenössischen Moderne begegnet man ihr in traumhaften Städten ebenso wie inmitten reizvoller Landschaften.Ein rauschendes Fest für alle Sinne.

rauschend – oslnivý, Sinn – smysl, Klangkorp – doslovně část hudebního nástroje, která zní, tj. ozvučná skříň, zde zřejmě pěvecké sbory a orchestry

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/kultur_und_erlebnis/kulturland.htm

b) Römische Thermen, mittelalterliche Klöster, gotische Kathedralen, barocke Schlösser, Jugendstilvillen, Industriebauten der Jahrhundertwende und die Bauhausstätten als frühe Meisterwerke der Moderne. In kaum einem anderen Land findet sich solch eine Dichte einzigartiger Bauwerke von faszinierender Schönheit. Die UNESCO hat viele dieser Bauwerke als Welterbe für die Menschheit unter ihren Schutz gestellt.

Mittelalter – středověk, Barock – baroko, Jugendstil – secese, Jahrhundertwende – přelom století, Thermen – lázně (v Římě)

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/kultur_und_erlebnis/architektur.htm

c) Am bekanntesten sind die Porta Nigra, das mächtige römische Stadttor aus kolossalen über die Jahrtausende schwarz gewordenen Sandsteinquadern, und die, auch Basilika genannte, Römische Palastaula, der grösste erhaltene Einzelraum der Antike. Im Amphitheater am Fusse des Petrisberges und den Kaiserthermen finden regelmässig Antikenfestspiele statt.
 
(das Thema ist: Trier, tschechisch Trevír)

erhalten – zachovaný, Sandstein – pískovec, Palastaula = Palast-Aula
http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/kultur_und_erlebnis/10966_trier.htm

d) Mit mehr als 1300 Fachwerkbauten aus acht Jahrhunderten auf einem historischen Stadtgrundriss zählt die ehemalige Kaiserpfalz als aussergewöhnlich gut erhaltene mittelalterliche Stadt zum Welterbe der UNESCO. Die ersten fränkischen Könige liessen Quedlinburg als Zentrum europäischer Politik, Bildung und Kultur erblühen.

Kompliziert zum Übersetzen ist die Konstruktion Die Könige liessen…. erblühen. Tschechisch muss das anders gesagt werden.
erblühen – rozkvést zählen – řadit se

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/kultur_und_erlebnis/10966_quedlinburg.htm

e) Wer als Besucher nach Erfurt kommt, den grüßt schon von weitem das Wahrzeichen Nr. 1: das imposante Ensemble von Mariendom und St. Severi. Die Krämerbrücke ist das älteste profane Bauwerk Erfurts und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.  

Bemerkung: der Mariendom und St. Severi sind 2 (!) Bauten auf dem Domberg.
Krämer – kramář, Wahrzeichen – znak, symbol , profan – profánní, světský

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/reiseland_deutschland/master_tlstadt-id1074.htm

f) Erfurt und Thüringen muss man gesehen, erlebt und geatmet haben. Auf einer aktiven Entdeckungsreise zu Fuß, mit dem Rad, auf Skiern oder hoch zu Ross kann man hier eine Menge Spaß erleben und so manche Herausforderung meistern.

meistern – zvládnout, Herausforderung – výzva, zu Ross – na koni („na oři“)

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/reiseland_deutschland/master_tlstadt-id1074-fstadt_ausflugstipps.htm

g) Wer Spielzeug sieht, möchte es oft auch gerne kaufen. An der Spielzeugstraße gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten: in Spielzeugläden und -museen, manchmal auch beim Hersteller und zu Sonderpreisen.
(Deutsche Spielzeugstraße)

Laden – krámek, zahlreich – četný, Sonderpreis – „zvláštní cena“ (nižší vzhledem např. k tomu, že je v muzeu, na festivalu, při jarním výprodeji apod.)
http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/reiseland_deutschland/master_tlfstrasse-id17.htm

h) Das Museum für Thüringer Volkskunde
Das 1955 eröffnete Museum für Thüringer Volkskunde in Erfurt befindet sich im repräsentativen Herrenhaus des mittelalterlichen "Großen Hospitals" und gehört zu den größten Volkskundemuseen Deutschlands. Auf ca. 900 m² dokumentiert es Möbel, Hausrat, Arbeitsgeräte, Glas, Keramik, Schmuck, religiöse Gegenstände und Exponate der Volkskunst, das ländliche Alltagsleben, die Tradition und Moderne in der Zeit zwischen 1750 und des 19. Jahrhunderts. Montags geschlossen.

Volkskunde – národopis Herrenhaus - sídlo

http://www.deutschland-tourismus.de/DEU/reiseland_deutschland/master_tlstadt-id1074-fstadt_museen.htm

Zpět